C1 Jgd. feiert einen weiteren Heimsieg.

Klares 5:0 gegen die SG Ensheim

Am Samstag kam die SG Ensheim (Brebach, Fechingen, Ensheim) ins Eulenbachstadion.

Vor grosser Kulisse übernahmen die Jungeulen von Beginn an das Kommando.

Die Gäste spielten mit einem 5-4-1 System.

Dieses Abwehrbollwerk galt es zu überwinden.

Gekonnt wurde Ball und Gegner laufen gelassen, jedoch konnte man sich keine grossen Chancen herausspielen.

Das Führungstor fiel dennoch bereits in der 11. Spielminute, als Alpay 3 Gegenspieler stehen liess und den Ball aus 8 Metern am Gästekeeper vorbei schob.

 

Bei 80% Ballbesitz passierte bis zum Pausenpfiff nichts mehr.

Die Gäste verteidigten mit grosser Laufbereitschaft den knappen Rückstand.

 

In der Pause wurde sachlich an 1-2 Stellschrauben gedreht und nun wurden die Gäste förmlich an die Wand gespielt.

Bereits 50 Sekunden nach Wiederanpfiff wurde Philipp freigespielt und diese Chance freistehend aus 11 Metern liess er sich nicht nehmen.

Plazierter Schuss ins lange Eck brachte das hochverdiente 2:0.

Die Mannschaft wollte mehr und dementsprechend drückte man die Gäste noch weiter zurück.

Die Gästeabwehr hatte alle Hände voll zu tun, das Ergebnis in Grenzen zu halten.

In der 48. Spielminute war der Drops endgültig gelutscht, als Lukas aus 8 Metern zum 3:0 abstaubte, zuvor wurde ein Geschoss von Philipp  vom guten Gästekeeper abgewehrt.

Der überragende Alpay krönte seine sehr gute Leistung mit zwei weiteren Treffern in der Schlussviertelstunde.

 

Am Ende gewannen die Jungs auch in dieser Höhe hochverdient gegen einen an diesem Tage chancenlosen Gegner.

 

Aufstellung: Jonas Barth, Nico Gansemer, Adrian von Boch, Luca Steffensky, Sebastian Junk, Tom Schönwetter, Yannick Muggel, Christian Miller, Alexander Leigert, Alpay Cam, Philipp Thome, Philipp Hauf, Jannis Collmann, Carlos Bösen, Max Lebert,

 

Tore:

1:0 (11) Alpay Cam

2:0 (36) Philipp Thome

3:0 (48) Lukas Welsch

4:0 (55) Alpay Cam

5:0 (62) Alpay Cam

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren