C-Jgd. überzeugt im Derby gegen den FSV Hilbringen

C-Jgd. überzeugt im Derby gegen den FSV Hilbringen

Ein Dutzend Tore im Eulenbachstadion

Bereits am Freitag fand das letzte Saisonspiel im Jahr 2016 statt, der FSV
hatte im Vorfeld eine Verlegung von Samstag auf Freitag angefragt und
selbstverständlich kamen wir diesem Wunsch nach.
Die Eulenjungs hatten sich vor der Partie viel vorgenommen und wollten
unbedingt mit einem Dreier in die Winterpause gehen.
Von Beginn an nahmen die Jungeulen das Heft in die Hand und kontrollierten
mit einer gewissen Ballsicherheit das Spiel.
Das Ball wurde gekonnt laufen gelassen und bereits in den ersten Minuten
wurden einige Torchancen leichtfertig vergeben.
Nach 8. Spielminuten war es David, der den Bann brach.
Einbahnstrassenfussball sahen die zahlreichen Zuschauer und bereits zur
Pause war das Spiel entschieden.
Adrian und Christian trafen jeweils nach Eckbällen, sowie Alpay mit einem
Heber aus 10 Metern.
Der gute Gästekeeper Nico Gansemer vereitelte noch drei Torchancen der
Eulen jeweils mit einer Glanzparade.

Der Pausentee beflügelte den Gastgeber nochmals und alle legten noch eine
Schippe drauf.
Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das FSV Tor und die Tore fielen nun
im Minutentakt.
Die Gäste konnten nicht mehr dagegen halten und kassierten noch 8 Treffer.
Philipp, Alpay, Collin und Lukas per Viererpack schraubten das Ergebnis auf
11:0.
Der letzte Treffer war unserem Jüngsten vergönnt, Yannick belohnte sich für
seine sehr guten Trainingsleistungen der letzten Wochen mit seinem ersten
Saisontreffer.

Aus einer sehr guten Mannschaftsleistung ragte an diesem Tage unsere
Mittelfeldachse mit Yannick M., Collin und Lukas heraus.
Alle drei waren an fast allen Toren beteiligt und verdienten sich so mal
ein Sonderlob.

Am Ende stand auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg der Jungeulen.

Aufstellung: Mauro Trovato, Adrian von Boch, Christian Miller, Tom
Schönwetter, Valdrin Bricor, Yannick Muggel, Collin Kaiser, Lukas Welsch,
David Giannetta, Philipp Thome, Alpay Cam, Yannick Siedler, Jonas Magar,
Justin Auerbach, Max Lebert,

Tore:
1:0 (8) David Giannetta
2:0 (25) Adrian von Boch
3:0 (27) Alpay Cam
4:0 (35) Christian Miller
5:0 (42) Lukas Welsch
6:0 (44) Alpay Cam
7:0 (48) Philipp Thome
8:0 (50) Lukas Welsch
9:0 (54) Lukas Welsch
10:0 (58) Lukas Welsch
11:0 (60) Collin Kaiser
12:0 (69) Yannick Siedler
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren